Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
Rheine

Unbekannte brechen in Kosmetikstudio, Werkstatt und Lottofiliale ein

Mehrere Einbrüche am Wochenende

Montag, 17. Juli 2017 - 17:16 Uhr

von Newsdesk

Foto: Sebastian Kröger

Unbekannte Täter sind in der Nacht zum Montag gegen 2.20 Uhr in ein Kosmetikstudio an der Münsterstraße eingestiegen. Vermutlich mehrere Täter schlugen an dem Gebäude die Glasscheibe einer Tür ein und gingen dann in die Räume, so berichtet die Polizei.

Die Täter stahlen medizinische Geräte im Gesamtwert eines fünfstelligen Eurobetrages. Die Polizei leitete eine Fahndung nach den Dieben ein, ohne Erfolg.

Einbruch in Werkstatt

In den Räumen einer Kraftfahrzeugwerkstatt an der Surenburgstraße haben sich am vergangenen Wochenende ebenfalls Diebe aufgehalten. Die Täter brachen zunächst die Tür zu einer Werkstatt auf. Danach begaben sie sich auch in die Büroräume, wo sie scheinbar nach Bargeld suchten. Schließlich fanden sie einen dreistelligen Wechselgeldbetrag. Die Täter waren in der Zeit zwischen Samstagmittag, 14 Uhr, und Montagmorgen, 7.45 Uhr, am Werk.

Einbruch in Lottofiliale

In der Nacht zum Sonntag ist die Polizei zur Alten Bahnhofstraße in Mesum gerufen worden. Den Schilderungen zufolge waren drei Unbekannte in die dortige Lottofiliale eingestiegen. Vor Ort teilte eine Zeugin mit, dass sie gegen 3.15 Uhr ein lautes Geräusch gehört hatte. Auf der Straße sah sie dann die drei junge Männer bzw. Jugendliche, die Rücksäcke dabei hatten. Das Trio kam aus der Lottofiliale und rannte sofort davon, wobei sie einige Tabakwaren verloren. Die Zeugin habe die Personen kurz verfolgt. Die drei Männer trennten sich dann unmittelbar und verschwanden in der Dunkelheit. Es soll sich um drei Personen mit jugendlichem Erscheinungsbild gehandelt haben. Die Täter trugen durchweg dunkle Kleidung, Kapuzenpullover und Rücksäcke. Ein Rucksack wies vorne ein weißes Logo auf. Die Täter haben diverse Tabakwaren erbeutet. Der Sachschaden an dem Geschäft wird auf etwa 1000 Euro geschätzt.

Hinweise
Die Polizei bittet um Hinweise unter Telefon 05971/938-4215.

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.