Rheine

Wieder Autos aufgebrochen

Reihe von Taten setzt sich fort

Dienstag, 15. September 2020 - 13:43 Uhr

von Newsdesk

Foto: dpa, Archiv

Die Reihe von Autoaufbrüche geht weiter: Nach sechs Fällen zwischen Sonntagabend und Montagmorgen meldete die Polizei nun auch aus der folgenden dunklen Tageshälfte zwei Taten.

Demnach haben Unbekannte an der Straße Am Stadtpark die Seitenscheibe eines grauen Skoda Kodiaq eingeschlagen, der am Straßenrand geparkt war. Aus dem Wagen stahlen sie einen Rucksack. Als Tatzeit gibt die Polizei den Zeitraum zwischen Montagabend, 21.15 Uhr, und Dienstagmorgen, 07.20 Uhr, an.

In einem weiteren Fall schlugen die Täter am Hörstkamp die hintere linke Seitenscheibe eines schwarzen VW Sharan ein und entwendeten einen Einkaufskorb mit einem Stethoskop. Der Tatzeitraum liegt hier zwischen Montagabend, 19.15 Uhr, und dem frühen Dienstagmorgen, 03.53 Uhr.

Die Polizei bittet in allen Fällen um Zeugenhinweise unter Telefon 05971/9384215.