Rheine

Wohin mit den ganzen Katzenbabys?

Pflegestellen fehlen

Montag, 1. Juni 2020 - 07:00 Uhr

von Newsdesk

Foto: Privat

„Fred“ hatte Glück und wurde gefunden. Alleine hätte er keine Woche in der Natur überlebt.

Während unsere Kitas so langsam wieder hochgefahren werden, ist nicht nur bei der Katzenhilfe Rheine und Umgebung der „Katzenkindergarten“ schon in vollem Gang. Zwei zahme Katzen mit je fünf Kitten konnte der Verein schon aufnehmen, dann kam noch ein verwaistes Kitten dazu. Fred, so heißt die Waise...

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Digital-Abonnenten reserviert.


Sie sind bereits EV digital-Kunde?

können Sie sich mit Ihren persönlichen Benutzerdaten einloggen.


Sie sind noch kein EV digital-Kunde?



geht es zu einer Übersicht unserer Angebote (schon ab 0,99 Euro).

Benötigen Sie Hilfe? Rufen sie uns an! 05971-404-0