Wettringen

André Reinke verlässt das Wettringer Rathaus

45-Jähriger wechselt zur Entwicklungs- und Wirtschaftsförderungsgesellschaft nach Rheine

Mittwoch, 30. Dezember 2020 - 07:00 Uhr

von Wolfgang Attermeyer

Foto: Wolfgang Attermeyer

André Reinke verlässt nach knapp anderthalb Jahren das Wettringer Rathaus gen Rheine.

Nach nur rund eineinhalb Jahren in der Wettringer Gemeindeverwaltung verlässt André Reinke das Hiärtken und wechselt zum 1. Januar in den Nachbarort Rheine zur dortigen Entwicklungs- und Wirtschaftsförderungsgesellschaft (EWG). Dort wird sich der 45-Jährige um das Management von Gewerbeflächen und ...

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Digital-Abonnenten reserviert.


Sie sind bereits EV digital-Kunde?

können Sie sich mit Ihren persönlichen Benutzerdaten einloggen.


Sie sind noch kein EV digital-Kunde?



geht es zu einer Übersicht unserer Angebote (schon ab 0,99 Euro).

Benötigen Sie Hilfe? Rufen sie uns an! 05971-404-0