Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
Lokalsport Emsdetten

Die Bauchmuskulatur nerven

Fitness für zuhause / Ein neues Mitmach-Video von EV und TVE

Donnerstag, 9. April 2020 - 16:50 Uhr

von Christoph Niemeyer

Foto: Oberheim

Die Planke: In den Unterarmliegestütz gehen, die Ellenbogen befinden sich unter den Schultern, die Füße weit nach hinten ausstrecken. Bauch anspannen und die Spannung halten (wer nicht mehr kann, legt die Knie auf der Matte ab). Mittel (Christel/Mi.): Rechtes Bein seitlich neben der Matte absetzen, dann das linke Bein, anschließend in der Mitte wieder zusammenführen. Schwer (Marion/hinten): Aus dem Unterarmliegestütz in den Liegestütze übergehen, dann wieder in den Unterarmliegestütz.

Das Osterfest steht an. Und wenn man sich sonst schon nichts gönnen kann bzw. darf, dann aber wenigstens was Süßes: Schoko-Hasen oder -Eier. Doch das rächt sich dann oft in Form von „Hüftgold“ oder gewissen „Röllchen“.

Damit‘s nicht so kommt, machen die Emsdettener Volkszeitung (EV) und der TV Emsdetten weiter mit ihrer Serie „Fitness für zuhause“. Die drei schon bestens bekannten Übungsleiterinnen Alex, Christel und Marion haben in dieser Woche ein spezielles Programm ausgearbeitet, „um die Bauchmuskeln mal ein bisschen zu nerven“, wie es Marion ausdrückt.

Damit es auch was wird mit der Bikini-Figur oder dem Sixpack im Sommerurlaub, auf den wir alle ja immer noch irgendwie hoffen.

Diesmal sind die Übungen wieder in drei Kategorien unterteilt, wobei Alex die leichte, Christel die mittlere und Marion die schwere Variante der jeweiligen Bauch-Übung vormacht. Zum Auftakt sollte man sich natürlich gut fünf Minuten lang aufwärmen. Auch das aktuelle, neue Fitness-Programm zur Stärkung der Bauchmuskulatur gibt es als Video:

Video

Fit mit EV und TVE – Teil 4