Lokalsport Emsdetten

Ein Hoffnungs-Punkt für den TVE - 30:30

Handball: Fünf-Tore Rückstand gegen Dormagen in letzten fünf Minuten aufgeholt / Katastrophen-Starts

Samstag, 15. Mai 2021 - 21:57 Uhr

von Christoph Niemeyer

Foto: Zaunbrecher

Der Moment der Ekstase: TVE-Linksaußen Dirk Holzner (2.v.re.) hat quasi in letzter Sekunde das 30:30 für seine Mannschaft erzielt, so einen nicht mehr für möglich gehaltenen Punkt für sein Team gerettet. Die Freude beim TVE explodiert förmlich. Alle Mitspieler rennen los, um den Torschützen zu feiern.

Fünf Minuten vor Schluss: Der TVE liegt in der Leverkusener Halle gegen den TSV Bayer Dormagen mit 25:30 Toren zurück. Alles klar, alles wie immer: Auswärts ist für den TVE nix drin. Doch fast Unglaubliches passiert: Der TVE gibt nicht auf und kommt zwei Sekunden vor Schluss durch einen Dusel-Wurf ...

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Digital-Abonnenten reserviert.


Sie sind bereits EV digital-Kunde?

können Sie sich mit Ihren persönlichen Benutzerdaten einloggen.


Sie sind noch kein EV digital-Kunde?



geht es zu einer Übersicht unserer Angebote (schon ab 0,99 Euro).

Benötigen Sie Hilfe? Rufen sie uns an! 05971-404-0