Lokalsport Emsdetten

„Hallöchen, Popöchen“

10. und letztes Mitmach-Video von EV und TVE

Sonntag, 24. Mai 2020 - 15:30 Uhr

von Christoph Niemeyer

Foto: Oberheim

Die TVE-Trainerinnen (v.l.) Alex, Christel und Marion zeigen diesmal Übungen für den Po sowie die Beine.

Alle guten Dinge sind...zehn. Und somit gibt es heute das inzwischen 10. Mitmach-Video, das die EV und der TVE in Kooperation erstellt haben, damit sich alle Aktiven auch zuhause fit halten können.

Die Nr. 10 ist gleichzeitig auch das letzte Video dieser Art, da in dieser Woche die Kurse beim TVE wieder starten (die EV berichtete), die Fitness-Freunde sich also fortan wieder in der Turnvilla oder dem Werk II fit halten können.

Zum krönenden Abschluss haben sich die TVE-Trainerinnen Alex, Christel und Marion den Gesäßmuskel vorgenommen, oder wie es Christel ausdrückt: „Hallöchen, Popöchen.“ Denn der Po wird – neben den Beinen – diesmal ganz besonders gefordert, sodass man tagsdrauf seinen Allerwertesten durchaus spüren dürfte, wenn man die Übungen intensiv absolviert hat.

Video

Fit mit EV und TVE - Teil 10

Vorab muss man sich natürlich intensiv 10 bis 15 Minuten lang aufwärmen und sollte dabei die Gesäßmuskulatur im Blick haben. Als Beispiel sei hier nur ein Aspekt des Auswärmprogramms der TVE-Trainerinnen aufgeführt:

Das rechte Beim ist vorn, das linke Bein absolviert einen großen Schritt nach hinten („Lounge“), wird dann wieder nach vorn geführt (10x); Beim 10. Mal den Ausfallschritt halten, dann das linke Knie 15Mal absenken, der Oberkörper bleibt dabei aufrecht. Beim letzten Mal in der abgesenkten Stellung bleiben, die Arme seitlich auf Schulterhöhe ausstrecken und alsdann die ausgestreckten Arme vor der Brust zusammenführen, dabei das linke Knie wieder leicht senken und heben (10x). Beim letzten Mal das Knie in abgesenkter Stellung halten, Arme sind in Vorhalte, dann 10 leichte Dips mit dem Knie absolvieren. Anschließend die Arme in Schulterhöhe im rechten Winkel halten, den Oberkörper leicht nach vorn beugen und danach die Arme nach vorne oben ausstrecken und wieder zurück (10x). Die Arme dann wieder im rechten Winkel und 5 Sekunden halten. Anschließend die Übung mit dem Oberkörper in Vorbeuge wiederholen (10x). Abschließend die Arme wieder zur Seite ausstrecken und „ganz laaangsam“ vor der Brust zusammenführen (5x). Danach aufrichten und lockern. Anschließend Seitenwechsel, d.h.: Ausfallschritt mit dem rechten Bein.