Lokalsport Emsdetten

„Leben auf Insel der Glückseligkeit“

Vier karitative Organisationen freuen sich über jeweils 3500 Euro Spenden der Laufgemeinschaft Emsdetten

Freitag, 19. Juni 2020 - 15:03 Uhr

von Friedhelm Wenning

Foto: Thomas Strack

Gründerin Barbara Wähning (Zw. v. r.) nahm den Scheck für „Sprungbrett e. V.“ entgegen.

Warum die Laufgemeinschaft Emsdetten bei ihrem ersten virtuellen Salvus-Teekottenlauf Spenden für karitative Einrichtungen sammelte, brachte der 2. Vorsitzende, Frank Schmitz, noch einmal auf den Punkt: „Wir leben in Emsdetten und im Münsterland auf einer Insel der Glückseligkeit.“ Und da sei es do...

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Digital-Abonnenten reserviert.


Sie sind bereits EV digital-Kunde?

können Sie sich mit Ihren persönlichen Benutzerdaten einloggen.


Sie sind noch kein EV digital-Kunde?



geht es zu einer Übersicht unserer Angebote (schon ab 0,99 Euro).

Benötigen Sie Hilfe? Rufen sie uns an! 05971-404-0