Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
Lokalsport Rheine

Die ersten 500 Tipper sind am Start

Bundesliga-Tippspiel in Zusammenarbeit mit „kicktipp“

Sonntag, 4. August 2019 - 12:00 Uhr

von Newsdesk

Foto: Soeren Stache/dpa

Laufschuhe auf dem Fußballplatz: Die Bundesligisten stecken mitten in der Vorbereitung. Am 16. August geht die Saison los.

Nach dem Startschuss vor einer Woche ist die 500-Teilnehmer-Marke bereits geknackt: Zahlreiche Fußballfreunde aus der Region haben sich schon für die dritte Auflage des gemeinsamen Tippspiels von Münsterländische Volkszeitung und Emsdettener Volkszeitung angemeldet. Zur neuen Saison 2019/20 in der Fußball-Bundesliga bieten beide Zeitungen das Spiel wieder in Zusammenarbeit mit der bekannten Online-Plattform „kicktipp“ an. Die Teilnahme ist kostenlos, und zu gewinnen gibt es viele attraktive Preise. Der Hauptgewinn ist ein Paket aus LG-Beamer und Motorleinwand. Der 1. Preis im Wert von 2.350 Euro wird von der Emsdettener „Visunext Group“ zur Verfügung gestellt.

Herbstmeister und „Tipper der Woche“

Mitspielen ist ganz einfach: Internetadresse eingeben, auf „Mitglied werden“ klicken, den Anweisungen folgen und dann an jedem Spieltag tippen. Wer am Saisonende die meisten Punkte hat, gewinnt den Hauptpreis. Gewinne gibt es auch für einige weitere Plätze am Saisonende. Zusätzlich darf sich der „Herbstmeister“ über einen Preis freuen, und dazu wird an jedem Spieltag der beste Tipper der Woche ermittelt.

Noch vor der am 16. August startenden Saison müssen fünf Bonustipps abgegeben werden, unter anderem nach dem Deutschen Meister und dem Torschützenkönig. Das Tippen für die 34 Spieltage ist stets bis zum Anpfiff möglich. Alle weiteren Informationen wie Punktevergabe oder Tippregeln gibt es ebenfalls auf der Internetseite.

Teilnahmeberechtigt ist jeder, der mindestens fünf Jahre alt ist und im folgenden Postleitzahlenbereich wohnt: 48429, 48431 und 48432 (Rheine, inklusive Ortsteile wie Elte, Mesum, Hauenhorst), 48282 (Emsdetten), 48485 (Neuenkirchen und St. Arnold), 48493 (Wettringen und Bilk), 48480 (Spelle), 48499 (Salzbergen) und 48477 (Dreierwalde). Pro Person ist nur eine Teilnahme möglich. Bei mehreren Teilnahmen pro Person wird eine Mitgliedschaft per Zufall ausgewählt.

Vorhandenen Kicktipp-Login nutzen

Wer bereits in früheren Spielzeiten bei „kicktipp“ an einem Tippspiel teilgenommen hat, kann seinen kicktipp-Login natürlich auch in diesem Tippspiel verwenden.

Zusätzlich zur E-Mail-Adresse und zum frei wählbaren Tippernamen werden im Tippspiel von MV und EV auch Vor- und Nachname sowie Adresse, Wohnort, Telefonnummer und Geburtsdatum erhoben. Das dient vor allem der Zuordnung bei den Gewinnern, aber auch der Einhaltung der Spielregeln (Beschränkung auf den Postleitzahlenbereich und Mindestalter).

Tippername, Vor- und Nachname sowie Wohnort (wie vom Teilnehmer eingegeben) werden möglicherweise in der MV/EV sowie den Online-Angeboten beider Zeitungen zu lesen sein. Adresse und Geburtsdatum werden nicht veröffentlicht.

Hier geht es zum Tippspiel.

Fragen und Antworten

Bis wann müssen die Bonustipps abgegeben werden?

Die fünf Bonusfragen (unter anderem nach dem Deutschen Meister oder der ersten Trainerentlassung) müssen vor Anstoß des ersten Spiels (Freitag, 16. August, 20.30 Uhr) mit Tipps versehen werden. Danach ist eine Änderung nicht mehr möglich. Für jede korrekte Bonus-Antwort werden vier Punkte vergeben.

Wie viele Punkte werden pro Spiel vergeben?

Bei einem Sieg gibt es zwei Punkte für die richtige Tendenz (Beispiel: Tipp 2:1, Ergebnis 2:0), drei Punkte für richtige Tendenz und Tordifferenz (Beispiel: Tipp 2:1, Ergebnis 1:0) und vier Punkte für den korrekten Tipp. Endet ein Spiel unentschieden, gibt es zwei Punkte für die Tendenz (Beispiel: Tipp 1:1, Ergebnis 0:0) und vier Punkte für die genaue Vorhersage.

Was entscheidet bei Punktegleichstand über den Wochensieg oder die Platzierung am Saisonende?

Gibt es zwei oder mehr Teilnehmer, die an einem Spieltag die höchste Punktzahl haben, entscheidet das Los über die Vergabe des Wochengewinns. Am Saisonende kommen die Spieltagssiege dazu und entscheiden bei Punktegleichheit über die Reihenfolge in der Wertung.

Wie läuft die Teamwertung?

Mindestens fünf und maximal 50 Teilnehmer im Tippspiel können ein Team bilden. Der Durchschnitts-Punktewert der Teilnehmer bildet die Team-Punktzahl. Ein Team-Manager stellt sein Team zusammen. Die maximale Punktzahl für einen Teambeitritt beträgt 75 Punkte.