Lokalsport Rheine

MV/EV-Bundesliga-Tippspiel startet wieder

Auf geht‘s in die Saison Nr. 60

Samstag, 23. Juli 2022 - 14:00 Uhr

von Newsdesk

Foto: picture alliance/dpa

Der 1. FC Köln gehörte in der vergangenen Saison zu den Überraschungsmannschaften. Das Team von Trainer Steffen Baumgart, hier in der Vorbereitung, steigt am Sonntag mit einem Heimspiel gegen Schalke 04 in die neue Spielzeit ein. Die Partie ist eine von 306 im Tippspiel von MV und EV.

Der Fußball-Bundesliga steht ein runder Geburtstag bevor. Nach einer kurzen Sommerpause beginnt in knapp zwei Wochen die 60. Saison in der Geschichte des Wettbewerbs. Das Auftaktspiel zwischen Eintracht Frankfurt und Bayern München am Freitag, 5. August, ist zugleich der Startschuss für die sechste Auflage des gemeinsamen Tippspiels von Münsterländische Volkszeitung und Emsdettener Volkszeitung.

Attraktive Preise

Zur neuen Saison 2022/23 in der Fußball-Bundesliga bieten beide Zeitungen das Spiel wieder in Zusammenarbeit mit der bekannten Online-Plattform „Kicktipp“ an. Die Teilnahme ist kostenlos, und zu gewinnen gibt es viele attraktive Preise. Der Hauptgewinn, ein hochwertiger Viewsonic-UHD-Beamer im Wert von stolzen 3.000 Euro, wird erneut von der Firmengruppe Visunext International bereitgestellt.

Auch der zweite Preis, ein Miele-Herdset (Backofen und Induktions-Kochfeld) der Firma Schnellenberg im Wert von 2.789 Euro, kann sich sehen lassen. Und Rang drei wird wie im Vorjahr mit einer Dunstabzugshaube (Berbel) von Küchen Wenzky (Wert: 2.599 Euro) belohnt.

Mitspielen lohnt sich also und ist ganz einfach: www.mv-online.de/kicktipp aufrufen, auf „Mitglied werden“ klicken, den Anweisungen folgen und dann an jedem Spieltag tippen. Wer am Saisonende die meisten Punkte hat, gewinnt den Hauptpreis. Gewinne gibt es auch für einige weitere Plätze am Saisonende. Dazu wird an jedem Spieltag der beste Tipper der Woche ermittelt, der sich ebenfalls über einen kleinen Gewinn freuen darf.

Zwingend vor dem ersten Anpfiff am 5. August müssen fünf Bonustipps abgegeben werden; unter anderem geht es dabei um die Prognosen nach dem Deutschen Meister und dem Torschützenkönig. Das Tippen für die 34 Spieltage ist stets bis zum Anpfiff des jeweiligen Spiels möglich. Alle weiteren Informationen wie Punktevergabe oder Tippregeln gibt es ebenfalls auf der Internetseite.

Teilnahmeberechtigt ist jeder, der mindestens fünf Jahre alt ist und in folgenden Postleitzahlengebieten wohnt: 48429, 48431 und 48432 (Rheine, inklusive Ortsteile wie Elte, Mesum, Hauenhorst), 48282 (Emsdetten), 48369 (Saerbeck), 48485 (Neuenkirchen und St. Arnold), 48493 (Wettringen und Bilk), 48480 (Spelle), 48488 (Emsbüren), 48499 (Salzbergen) und 48477 (Dreierwalde). Pro Person ist nur eine Teilnahme möglich. Bei mehreren Teilnahmen wird eine Mitgliedschaft per Zufall ausgewählt; alle weiteren werden ohne weitere Rücksprache vom Spielleiter gelöscht.

Wer bereits in früheren Spielzeiten bei „Kicktipp“ an einem Tippspiel teilgenommen hat, kann seinen bisherigen Kicktipp-Login natürlich auch in diesem Tippspiel verwenden. Allerdings muss er sich neu für diese Tipprunde anmelden, da aus Datenschutzgründen keine Teilnehmer-Informationen und -Daten aus der vergangenen Saison übernommen wurden. Das Tippspiel ist mit einem Neustart sozusagen „auf Null“ gesetzt worden.

Zusätzlich zur E-Mail-Adresse und zum frei wählbaren Tippernamen werden im Tippspiel von MV und EV auch Vor- und Nachname sowie Adresse, Wohnort, Telefonnummer und Geburtsdatum erhoben. Das dient vor allem der Zuordnung bei den Gewinnern, aber auch der Einhaltung der Spielregeln (Beschränkung auf den Postleitzahlenbereich und Mindestalter).

Tippername, Vor- und Nachname sowie Wohnort (wie vom Teilnehmer eingegeben) werden möglicherweise in der MV/EV sowie den Online-Angeboten beider Zeitungen zu lesen sein. Wir berichten regelmäßig vom Verlauf des Tippspiels. Adresse und Geburtsdatum werden nicht veröffentlicht: www.mv-online.de/kicktipp

Tippen und punkten in der Gemeinschaft

Um auch mal mit den Freunden, Kollegen oder der Familie zu tippen und nicht immer nur gegen sie, ist die Bildung von Teams möglich, die im Tippspiel ihre eigene Teamwertung erhalten. Jeder angemeldete Tipper und jede Tipperin können dabei Mitglied eines Teams werden. Alle Einstellungen, Anmeldungen, Abmeldungen und Infos zu den Teams finden Teilnehmer in ihrem Profil unter „Mein Team“.

  • Team gründen: Jeder angemeldete Teilnehmer, der noch nicht Mitglied eines Teams ist, kann ein neues Team gründen. Er ist dann Teamleiter und entscheidet, wer Mitglied des Teams wird. Bestenfalls ist die Teambildung zum Start des Tippspiels abgeschlossen. Sobald man als Tipper bereits mehr als 75 Punkte erreicht hat, kann man keinem Team mehr beitreten. Die Mindestgröße für ein Team beträgt fünf Tipper.
  • Team beitreten: Auf der Seite „Mein Team“ können Teilnehmer sich bei einem Team bewerben. Der Teamleiter wird über die Bewerbung informiert und entscheidet, ob der Tipper ins Team aufgenommen wird.
  • Einladungen: Der Teamleiter eines Teams kann Tipper dazu einladen, seinem Team beizutreten. Sofern man eine gültige E-Mail Adresse angegeben hat, wird man per Mail über die Einladung informiert. Die Einladungen werden auf der Seite „Mein Team“ angezeigt. Nimmt man die Einladung an, ist man ab sofort Mitglied des Teams.
  • Wertung: Um Teams vergleichen zu können, die eine unterschiedliche Zahl von Mitgliedern haben, wird für die Teamwertung pro Team ein Punkteschnitt gebildet. Es wird also die Summe der Punkte aller Teammitglieder gebildet und durch die Anzahl der Teammitglieder geteilt.
  • Preis: Am Saisonende bekommt das beste Team einen Preis, gestiftet von MV und EV. In diesem Jahr besteht er erneut aus einem Grillgutschein und einem Getränkegutschein, jeweils im Wert von 100 Euro.