Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
Lokalsport Rheine

Patrick Heeke schockt St. Arnold in der Nachspielzeit

Fußball-Kreispokal: Eintracht Rodde setzt sich mit 4:3 gegen den Ligarivalen durch

Donnerstag, 12. September 2019 - 11:22 Uhr

von Jürgen Westhoff

Foto: Jürgen Westhoff

Roddes Jonas Overesch (r.) setzte sich kraftvoll durch. Ihm gelang ein Traumtor zur zwischenzeitlichen 3:2-Führung für Eintracht Rodde.

Auch das zweite Spiel der Rodder Eintracht gegen den TuS St. Arnold war eine torreiche Auseinandersetzung und endete wiederum mit der Kanal-Elf als Sieger. Mit 4:3 gewann die gastgebende Eintracht das Kreispokalspiel durch ein Tor in der Nachspielzeit denkbar knapp. Wie Roddes Trainer Meik Edelbusc...

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Digital-Abonnenten reserviert.


Sie sind bereits EV digital-Kunde?

können Sie sich mit Ihren persönlichen Benutzerdaten einloggen.


Sie sind noch kein EV digital-Kunde?



geht es zu einer Übersicht unserer Angebote (schon ab 0,99 Euro).

Benötigen Sie Hilfe? Rufen sie uns an! 05971-404-0