Lokalsport Rheine

Philipp Romahn: „Nur Spitze des Eisberges“

Fußball

Montag, 10. Januar 2022 - 17:50 Uhr

von Kai Lübbers

Foto: picture alliance/dpa

Schiedsrichter Felix Zwayer (2.v.r.) diskutiert mit Dortmunds Marco Reus (l.), Emre Can (r.) und Münchens Thomas Müller. Nach Anfeindungen gegen seine Person hat sich der 40-jährige Unparteiische erst mal eine freiwillige Auszeit genommen.

Die Pfeife von Bundesliga-Schiedsrichter Felix Zwayer bleibt momentan stumm. Der 40-Jährige nimmt eine freiwillige Auszeit. Im Bundesligaspitzenspiel Borussia Dortmund gegen Bayern München wurde der Unparteiische heftig kritisiert, unter anderem vom BVB-Youngster Jude Bellingham, der Zwayer noch ei...

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Digital-Abonnenten reserviert.


Sie sind bereits EV digital-Kunde?

können Sie sich mit Ihren persönlichen Benutzerdaten einloggen.


Sie sind noch kein EV digital-Kunde?



geht es zu einer Übersicht unserer Angebote (schon ab 0,99 Euro).

Benötigen Sie Hilfe? Rufen sie uns an! 05971-404-0