Schwimmverein Rheine startet wieder durch

Schwimmverein Rheine startet wieder durch

Das Hallenbad Rheine öffnet ab diesem Montag. Diese Meldung von Donnerstag elektrisierte die Mitglieder des SV Rheine.

Alle wollen nach langer Durststrecke wieder ins Wasser. Durch die Öffnung des Hallenbades Rheine nur für Schulen und Vereine und die zeitgleiche Umlegung des Vereinstraining von Mesum nach Rheine sind geänderte Trainingszeiten unvermeidbar.

Hier hat der Vorstand in guter Zusammenarbeit und Abstimmung mit Volker Nöring von der Rheiner Bäder GmbH eine gute Lösung für alle Abteilungen des Schwimmvereins Rheine gefunden, teilt er in einem Pressetext mit. Folgende Trainingszeiten bietet der SV an:

Wann die einzelnen Gruppen ihre genauen Trainingszeiten haben, wird der Verein den Mitgliedern über die E-Mail-Verteiler und über die Homepage zeitnah mitteilen.

Welche Voraussetzung im Zuge der Corona-Schutzverordnug für eine Teilnahme am Training nötig sind, wird der Verein je nach Inzidenzwert mitteilen. In diesem Jahr ist auch ein Training in den Sommerferien möglich, da das Hallenbad geöffnet bleibt.