Sport

Bayern-Bezwinger Holstein Kiel erstmal im Halbfinale

Mittwoch, 3. März 2021 - 20:40 Uhr

von dpa

Janni Serra (M) von Holstein Kiel erzielt gegen die Essener Daniel Heber (l) und Torwart Daniel Davari das Tor zur 2:0-Führung. Foto: Martin Meissner/AP POOL/dpa

Essen (dpa) - Holstein Kiel steht zum ersten Mal in seiner Vereinsgeschichte in der Runde der besten Vier im DFB-Pokal. Der Zweitliga-Zweite gewann sein Viertelfinalspiel mit 3:0 (2:0) bei Rot-Weiss Essen aus der Regionalliga und zog damit ins Halbfinale ein.

Mit einem Doppelschlag binnen 120 Sekunden sorgten die Gäste von Trainer Ole Werner für die Vorentscheidung an der Hafenstraße: Zunächst verwandelte Alexander Mühling (26. Minute) einen höchst umstrittenen Foulelfmeter, danach erhöhte Janni Serra (28.). Den Schlusspunkt setzte Joshua Mees (90.).

Die Kieler hatten in der zweiten Runde Fußball-Rekordpokalsieger FC Bayern München im Elfmeterschießen bezwungen und sich im Achtelfinale ebenfalls im Elfmeterschießen gegen den SV Darmstadt 98 durchgesetzt.