Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
Grafschaft Bentheim/Emsland

Kater mit Benzin übergossen

Polizei in Leschede sucht nach Hinweisen

Montag, 2. September 2019 - 15:01 Uhr

von Newsdesk

Foto: Friso Gentsch/dpa

Symbolbild

Bereits am 25. August lief einer Emsbürener Bürgerin in Leschede ein junger schwarzer Kater zu. Das Tier roch zu diesem Zeitpunkt stark nach Benzin. Weil der Kater nach Angaben der Frau total scheu und ängstlich gewesen ist, gelang es erst am folgenden Tage diesen einzufangen. Eine tierärztliche Behandlung war erforderlich. Die Fellverschmutzungen machten eine Rasur des Tieres unumgänglich.

Kopfverletzung festgestellt

Der Arzt stellte dabei eine zuvor nicht sichtbare Kopfverletzung bei dem Kater fest. Vermutlich ist diese auf einem Schlag mit einem unbekannten Gegenstand zurückzuführen.

Die Polizei nimmt Hinweise zu dem Täter oder zu dem Eigentümer des jungen, nicht gechipten Katers unter (05903) 214 entgegen.