Grafschaft Bentheim/Emsland

„Tippen tötet“ – auch Fußgänger und Radfahrer

Aktion zu Unfallgefahren durch Handy & Co.

Mittwoch, 9. September 2020 - 15:41 Uhr

von Newsdesk

Foto: Polizei

Werben für mehr Sicherheit und weniger Ablenkung im Straßenverkehr: (v.l.) Heike Berding, Helmut Hodde, Sabine Dickebohm, Nicola Simon, Klaus Hackmann und Robert Raaz.

29 tödlich verunglückte Menschen allein im Bereich der Polizeiinspektion Emsland / Grafschaft Bentheim – das ist die bittere Bilanz des Jahres 2019. Und in vielen Fällen gibt es laut Polizei eindeutige Hinweise darauf, dass die Ablenkung durch das Handy als Unfallursache in Betracht kommt.Die Gefah...

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Digital-Abonnenten reserviert.


Sie sind bereits EV digital-Kunde?

können Sie sich mit Ihren persönlichen Benutzerdaten einloggen.


Sie sind noch kein EV digital-Kunde?



geht es zu einer Übersicht unserer Angebote (schon ab 0,99 Euro).

Benötigen Sie Hilfe? Rufen sie uns an! 05971-404-0