Kreis Steinfurt

Aufrüsten im Standortwettbewerb

Wie der Kreis mit seinem neuen Amt für Kultur, Tourismus und Heimatpflege den großen Wurf versucht

Freitag, 10. September 2021 - 12:00 Uhr

von Michael Hagel

Foto: privat

Landrat Dr. Martin Sommer (2. v. r.), der zuständige Kreis-Dezernent Tilman Fuchs (2.v.l.) und Kirsten Weßling, neue Leiterin des Amtes für Kultur, Tourismus und Heimatpflege, auf der just aufgestellten Münsterland-Bank, mit der man vor dem Steinfurter Kreishaus ein buntes Bekenntnis zur Region ablegen will. Ganz rechts: Klaus Ehling, Vorstand des Münsterland e.V.

Bei seinem Amtsantritt, erzählt Landrat Dr. Martin Sommer, habe er sich gefragt: „Sind eigentlich alle Aufgaben in der Kreisverwaltung an der richtigen Stelle angesiedelt?“ Und eine Antwort habe er auch gleich parat gehabt: „Nein, nicht alle.“ Deshalb hat der Verwaltungschef zu Beginn seiner Amtspe...

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Digital-Abonnenten reserviert.


Sie sind bereits EV digital-Kunde?

können Sie sich mit Ihren persönlichen Benutzerdaten einloggen.


Sie sind noch kein EV digital-Kunde?



geht es zu einer Übersicht unserer Angebote (schon ab 0,99 Euro).

Benötigen Sie Hilfe? Rufen sie uns an! 05971-404-0