Kreis Steinfurt

Das Ärgernis mit den Hinterlassenschaften

Verunreinigungen durch Hundekot sind kein neues, aber ein wachsendes Problem

Dienstag, 23. Februar 2021 - 15:00 Uhr

von Andreas Winnemöller

Foto: Andreas Winnemöller

Tanja Sandtel mit ihren Hunden Tilly und Gonzo vor einem Kotbeutelspender. Für die Dreierwalderin ist es selbstverständlich, das Geschäft ihrer Hunde aufzusammeln. Winnemöller

In der Stadt Hörstel mit ihren vier Ortsteilen leben mehr als 2.000 Hunde. Eines haben sie alle gemeinsam: Sie verrichten täglich ihr Geschäft. Oftmals im öffentlichen Raum. Nicht jeder Hundebesitzer hat dabei scheinbar das Verantwortungs- und Pflichtbewusstsein, diese Hinterlassenschaften auch wie...

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Digital-Abonnenten reserviert.


Sie sind bereits EV digital-Kunde?

können Sie sich mit Ihren persönlichen Benutzerdaten einloggen.


Sie sind noch kein EV digital-Kunde?



geht es zu einer Übersicht unserer Angebote (schon ab 0,99 Euro).

Benötigen Sie Hilfe? Rufen sie uns an! 05971-404-0