Kreis Steinfurt

Fall aus Ibbenbüren bei „Aktenzeichen XY“

Polizei bittet um Mithilfe

Dienstag, 17. Januar 2023 - 14:40 Uhr

von Newsdesk

Foto: Sina Schuldt/dpa

Moderator Rudi Cerne im Studio der ZDF-Sendung „Aktenzeichen XY ... ungelöst“.

Die TV-Sendung „Aktenzeichen XY... ungelöst“ greift an diesem Mittwoch einen Fall aus dem Kreis Steinfurt auf: Am Abend des 9. Februars 2022 hatte ein unbekannter Täter eine Spielhalle an der Poststraße in Ibbenbüren überfallen (unser Medienhaus berichtete).

Der Täter bedrohte Kunden und einen Angestellten mit einer Schusswaffe. Er erbeutete einen dreistelligen Bargeldbetrag. Die bisherigen Ermittlungen führten nicht zur Ergreifung des Täters.

Mario Hartmann informiert über Stand der Ermittlungen

Nun wird dieser Fall am Mittwoch, 18. Januar, ab 20.15 Uhr bei „Aktenzeichen XY ... ungelöst“ im ZDF präsentiert. Als Studiogast wird der Erste Kriminalhauptkommissar Mario Hartmann von der Kreispolizeibehörde Steinfurt über den Stand der Ermittlungen informieren. Die Polizei erhofft sich konkrete Hinweise aus der Bevölkerung. Die Staatsanwaltschaft Münster hat eine Belohnung in Höhe von 1.000 Euro für Hinweise ausgesetzt, die zur Ermittlung oder Ergreifung des unbekannten Täters führen.

Ein Hinweistelefon ist eingerichtet und ab Sendungsbeginn um 20.15 Uhr zu erreichen: 02551/15-5678.