Kreis Steinfurt

Immer mehr Schüler haben einen Migrationshintergrund

Zahlen an den einzelnen Schulformen weichen teils deutlich voneinander ab

Mittwoch, 14. Oktober 2020 - 16:00 Uhr

von Jens Kampferbeck

Foto: dpa

Viertklässler einer Grundschule melden sich während des Unterrichts (Symbolfoto).

Der Anteil der Schüler mit Migrationshintergrund in der Region wächst. Hatten im Schuljahr 2016/2017 kreisweit noch 23,8 Prozent eine Zuwanderungsgeschichte, so lag deren Anteil drei Jahre später (Schuljahr 2019/2020) schon bei 27,8 Prozent. Das geht aus aktuellen Zahlen von Information und Technik...

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Digital-Abonnenten reserviert.


Sie sind bereits EV digital-Kunde?

können Sie sich mit Ihren persönlichen Benutzerdaten einloggen.


Sie sind noch kein EV digital-Kunde?



geht es zu einer Übersicht unserer Angebote (schon ab 0,99 Euro).

Benötigen Sie Hilfe? Rufen sie uns an! 05971-404-0