Kreis Steinfurt

Klinikum Ibbenbüren ist nun zertifiziertes Regionales Trauma-Zentrum

„Das ist ein Meilenstein“

Samstag, 12. Juni 2021 - 16:00 Uhr

von Sabine Plake

Foto: Sabine Plake

Ganz wichtig für das Regionale Trauma-Zentrum ist ein Schockraum. Das Klinikum Ibbenbüren hat sogar zwei. Über die Zertifizierung freuen sich (v.l.) Dr. Matthias Zahl (Ärztlicher Leiter Rettungsdienst Kreis Steinfurt), Dr. Lars R. Herda (Leitender Arzt der Zentralen Notaufnahme), Prof. Dr. Franz-Josef Hans (Chefarzt Neurochirurgie), Dr. Ludger Reekers (Ärztlicher Direktor Klinikum Ibbenbüren), Dr. Markus Jüngerhans, kaufmännischer Direktor Klinikum Ibbenbüren, und Prof. Dr. Marcus C. Müller (Chefarzt der Klinik für Unfallchirurgie und Orthopädie).

Manchmal ist uns das Schicksal nicht hold. Da passieren schwere Autounfälle, der Nachbar fällt aus dem Baum, die Tochter vom Pferd. Menschen, die bei solchen Unfällen sehr schwere Verletzungen davon trugen, wurden bisher nicht ins Klinikum Ibbenbüren gebracht. Das hat sich geändert. Denn das Klinik...

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Digital-Abonnenten reserviert.


Sie sind bereits EV digital-Kunde?

können Sie sich mit Ihren persönlichen Benutzerdaten einloggen.


Sie sind noch kein EV digital-Kunde?



geht es zu einer Übersicht unserer Angebote (schon ab 0,99 Euro).

Benötigen Sie Hilfe? Rufen sie uns an! 05971-404-0