Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
Kreis Steinfurt

Knoblauchkröte und Kiebitz in Not

Flächenversiegelung, Insel-Biotope, EU-Agrarpolitik: Natur im Kreis unter Druck

Freitag, 18. Oktober 2019 - 06:00 Uhr

von Michael Hagel

Foto: TheOtherKev/Pixabay

Das Feuchtwiesenprogramm hilft bodenbrütenden Vogelarten wie dem Kiebitz.

Die Knoblauchkröte ist ein echtes Sorgenkind: Sie braucht intakte Biotop-Strukturen, um sich wohlzufühlen. Hat sie die nicht, verschwindet sie. Die in unserer Region selten gewordene Kröte ist nur eine Tierart, die Peter Schwartze Kopfschmerzen bereitet. Der Leiter der Biologischen Station des Krei...

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Digital-Abonnenten reserviert.


Sie sind bereits EV digital-Kunde?

können Sie sich mit Ihren persönlichen Benutzerdaten einloggen.


Sie sind noch kein EV digital-Kunde?



geht es zu einer Übersicht unserer Angebote (schon ab 0,99 Euro).

Benötigen Sie Hilfe? Rufen sie uns an! 05971-404-0