Kreis Steinfurt

Kreis Steinfurt ab Mittwoch in der „Stufe 1“

Landesministerium gibt Corona-Lockerungen bekannt

Montag, 31. Mai 2021 - 12:51 Uhr

von Wolfgang Attermeyer

Foto: Marlene Remberg

Freibäder dürfen ohne vorherigen Test öffnen.

Erwartungsgemäß darf sich der Kreis Steinfurt schon ab Mittwoch, 2. Juni, auf weitere Corona-Lockerungen freuen. Wie das NRW-Landesministerium am Montagmittag offiziell mitteilte, wird der Kreis Steinfurt nach fünf Werktagen unter einer 35er-Inzidenz ab Mittwoch in der „Stufe 1“ der aktuellen Regelungen gemäß der Corona-Schutzverordnung geführt. Damit sind unter anderem möglich:

  • Treffen im öffentlichen Raum sind ohne Begrenzung für Angehörige aus fünf Haushalten erlaubt.
  • Außen und innen ist Kontaktsport mit bis zu 100 Personen möglich, sofern negative Tests vorliegen.
  • Freibäder dürfen ohne vorherigen Test der Besuchenden öffnen.
  • Clubs und Diskotheken mit Außenbereichen dürfen für bis zu 100 Personen öffnen, sofern sie negative Tests vorlegen.
  • Einzelhandel: Die Sonderregel für Geschäfte mit einer Größe von über 800 Quadratmetern fällt weg.
  • Private Veranstaltungen sind außen mit bis zu 250 Gästen und ohne Tests möglich. Innen sind private Veranstaltungen mit bis zu 100 Gästen und negativen Tests möglich.
  • Liegt die Landesinzidenz ebenfalls unter 35, ist auch die Innengastronomie ohne vorherige Tests der Gäste möglich. Am Montag lag die Inzidenz in NRW allerdings bei 40,2.

www.land.nrw