Kreis Steinfurt

Rechtsradikaler pöbelt im Zug

Bundespolizei leitet Ermittlungsverfahren ein

Donnerstag, 22. Juli 2021 - 12:46 Uhr

von Newsdesk

Foto: dpa, Archiv

Symbolfoto

Ein offenbar Rechtsradikaler hat am Mittwochnachmittag in einer Bahn zwischen Greven und Münster einen Mann mit ausländerfeindlichen Bemerkungen angeböbelt, weil dieser ihn auf das Rauchverbot aufmerksam gemacht hatte. Nach Polizeiangaben hatte der 54-Jährige aus Nierstein (Rheinland-Pfalz) im Zug ...

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Digital-Abonnenten reserviert.


Sie sind bereits EV digital-Kunde?

können Sie sich mit Ihren persönlichen Benutzerdaten einloggen.


Sie sind noch kein EV digital-Kunde?



geht es zu einer Übersicht unserer Angebote (schon ab 0,99 Euro).

Benötigen Sie Hilfe? Rufen sie uns an! 05971-404-0