Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
Kreis Steinfurt

Verbraucheralltag in Corona-Zeiten

Hilfestellungen der Verbraucherberatung zu akuten Fragen

Donnerstag, 19. März 2020 - 11:14 Uhr

von Newsdesk

Foto: picture alliance/dpa

Das Corona-Virus bringt das öffentliche und soziale Leben zum Stillstand. Kitas, Schulen, Museen, Theater und Kinos sind geschlossen, Konzerte und Veranstaltungen abgesagt. Um die weitere Verbreitung von Covid-19 zu verlangsamen, sollen alle möglichst zu Hause bleiben.

Antworten und Tipps

Die ungewöhnlichen Maßnahmen führen zu allgemeiner Verunsicherung. Auch Menschen, die sich nicht an Hamsterkäufen beteiligen wollen, wissen nicht immer, welche Notvorräte sinnvoll sind oder wer im Falle einer vorübergehenden Geschäfts- oder Firmenschließung die Versorgung übernimmt. Erholungssuchende, die Tickets für ein Konzert oder die Buchung einer Reise schon in der Tasche haben, wollen wissen, welche Rechte sie bei einer Absage haben. Antworten und Tipps zu diesen und anderen aktuellen Verbraucherfragen rund um Corona, hat die Verbraucherzentrale NRW im Internet zusammengestellt.

Unter www.verbraucherzentrale.nrw/corona finden sich hilfreiche Hinweise zur Orientierung im Verbraucheralltag. Die Liste wird ständig aktualisiert und erweitert. Informationen und rechtliche Hilfestellungen zu vielen akuten Verbraucherfragen liefern auch die örtlichen Beratungsstellen der Verbraucherzentrale NRW.

Erreichbarkeit

Die Verbraucherzentrale in Rheine hat ihre telefonische Erreichbarkeit ausgeweitet und ist von montags bis freitags für Ratsuchende im Kreis Steinfurt unter Tel. 05971/8697001 erreichbar. Und natürlich steht die Verbraucherzentrale wie gewohnt für Fragen und Anliegen per E-Mail über das Kontaktformular unter www.verbraucherzentrale.nrw/rheine zur Verfügung,