Kreis Steinfurt

Warum trifft es ausgerechnet mich?

„Woche für das Leben“ unter dem Motto „Leben im Sterben“

Dienstag, 6. April 2021 - 17:00 Uhr

von Newsdesk

Foto: Privat

Kerstin Lappe freut sich mit ihren beiden Töchtern Nea und Fenna auf das Baby. Vater ist ihr Lebensgefährte Nico Weßel.

Die „Woche für das Leben“ ist eine Initiative der katholischen und evangelischen Kirche. Sie wollen damit für den Wert und die Würde menschlichen Lebens sensibilisieren. Die Aktion wurde 1991 von der Deutschen Bischofskonferenz und vom Zentralkomitee der deutschen Katholiken begründet. 1994 schloss...

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Digital-Abonnenten reserviert.


Sie sind bereits EV digital-Kunde?

können Sie sich mit Ihren persönlichen Benutzerdaten einloggen.


Sie sind noch kein EV digital-Kunde?



geht es zu einer Übersicht unserer Angebote (schon ab 0,99 Euro).

Benötigen Sie Hilfe? Rufen sie uns an! 05971-404-0