Bundesliga-Comeback mit 39: Zeitz zum TVB Stuttgart

Bundesliga-Comeback mit 39: Zeitz zum TVB Stuttgart

Unterschrieb einen Vertrag beim TVB Stuttgart: Rückraumspieler Christian Zeitz. Foto: Michael Deines/dpa

Stuttgart (dpa) - Der ehemalige Handball-Weltmeister Christian Zeitz kehrt im Alter von 39 Jahren in die Bundesliga zurück.

Der Rückraumspieler unterschrieb beim TVB Stuttgart einen Vertrag bis Saisonende und wird schon im Spiel bei der MT Melsungen zum Einsatz kommen, wie sein neuer Verein mitteilte. Kurz zuvor hatte sich Zeitz' Ex-Club SG Nußloch wegen finanzieller Schwierigkeiten vom Spielbetrieb der 3. Liga abgemeldet.

„Ich weiß, in welch einer schwierigen Situation sich der Verein befindet. Gemeinsam geht es jetzt darum, den TVB Stuttgart im Oberhaus des deutschen Handballs zu halten“, sagte Zeitz. Die Stuttgarter reagierten mit seiner Verpflichtung auf die Verletzung von Nationalspieler David Schmidt, der wegen einer Verletzung an der Wurfhand mehrere Wochen ausfällt. „Natürlich ist uns bewusst, dass Christian für uns keine Spiele alleine gewinnen kann“, sagte TVB-Trainer Jürgen Schweikardt. „Er ist ein Spieler, der im entscheidenden Moment den Unterschied ausmachen kann.“

Mit dem THW Kiel hat Zeitz während seiner langen Karriere unter anderem dreimal die Champions League gewonnen. Mit der Nationalmannschaft holte er 2007 im eigenen Land den WM-Titel.