Handball

Co-Gastgeber Ungarn ausgeschieden - Niederländer weiter

Dienstag, 18. Januar 2022 - 22:30 Uhr

von dpa

Die Niederländer Luc Steins (M) und Dani Baijens verteidigen gegen Miguel Martins Soares (l) aus Portugal. Foto: dpa

Budapest (dpa) - Co-Gastgeber Ungarn ist bei der Handball-Europameisterschaft überraschend schon in der Vorrunde gescheitert.

Die Magyaren verloren gegen Island mit 30:31 (17:17) und schlossen die Gruppe B nur als Dritter ab. Neben den noch ungeschlagenen Isländern zog Außenseiter Niederlande dank eines 32:31 (17:13) gegen Portugal als Tabellenzweiter in die Hauptrunde ein.