Handball

Die SG Flensburg-Handwitt kann vor 2300 Fans spielen

Mittwoch, 9. Juni 2021 - 13:25 Uhr

von dpa

Die letzten beiden Saison-Heimspiele der SG Flensburg-Handewitt können vor Fans ausgetragen werden. Foto: Axel Heimken/dpa

Flensburg (dpa) - Die Handballer der SG Flensburg-Handwitt können ihre letzten beiden Saison-Heimspiele gegen die Füchse Berlin am 17. Juni und den HBW Balingen-Weilstetten am 27. Juni vor bis zu 2300 Fans austragen.

Das Land Schleswig-Holstein, die Stadt Flensburg und der Kreis Schleswig-Flensburg sowie die zuständigen Gesundheitsbehörden haben dafür im Rahmen eines Modellprojekts ihre Genehmigung gegeben.

Wieder vor vielen Fans zu spielen, sei „eine große Sehnsucht der Spieler und Trainer“, sagte SG-Geschäftsführer Dierk Schmäschke. „Das wird ein Gänsehautfaktor im Endspurt um die deutsche Meisterschaft.“ Die Flensburger führen das Klassement mit einem Punkt Vorsprung vor dem THW Kiel an.