Sportmix

Bayern-Basketballer mit elftem Bundesliga-Sieg in Serie

Sonntag, 11. Februar 2024 - 19:30 Uhr

von dpa

Angeführt von einem starken Andreas Obst (r) gerieten die Bayern zu keiner Zeit in Gefahr. Foto: Angelika Warmuth/dpa

Weißenfels (dpa) - Der FC Bayern Basketball bleibt in der Bundesliga Tabellenführer Niners Chemnitz auf den Fersen. Die Münchner gewannen beim Syntainics MBC aus Weißenfels mit 116:86 (61:43) und feierten damit den elften Liga-Sieg in Serie.

Angeführt von einem starken Andreas Obst gerieten die Bayern zu keiner Zeit in Gefahr. Der Weltmeister kam auf 25 Punkte und verwandelte acht Dreier. Die Bayern haben nun eine Bilanz von 15:3-Siegen, Chemnitz hat zwei Spiele mehr ausgetragen und kommt bislang auf 17:3-Siege. Am Dienstag treffen beide Teams in München aufeinander.

Im Verfolgerduell feierte Alba Berlin einen hart umkämpften Sieg beim Aufsteiger Rasta Vechta. Alba setzte sich bei den Niedersachsen mit 98:89 (43:41) durch. Die Entscheidung fiel erst im Schlussviertel. Point Guard Matteo Spagnolo glänzte mit 16 Punkten, Weltmeister Johannes Thiemann kam auf 15 Zähler.

© dpa-infocom, dpa:240211-99-952961/2