Sportmix

Janßen und Vennekamp siegen beim Weltcupfinale der Schützen

Samstag, 3. Dezember 2022 - 20:31 Uhr

von dpa

Schoss sich vom letzten Platz im Finale noch ganz nach vorn: Doreen Vennekamp. Foto: Alex Brandon/AP/dpa/Archivbild

Kairo (dpa) - Mit den Siegen von Anna Janßen und Doreen Vennekamp sowie Platz zwei von Christian Reitz haben die deutschen Schützen einen starken Abschluss beim Weltcupfinale in Kairo gefeiert.

Mit dem Kleinkalibergewehr siegte Janßen im Goldmatch mit dem letzten Schuss gegen die Inderin Anjum Moudgil. „Nach dem Schuss war ich einfach unglaublich erleichtert und glücklich“, sagte Janßen. Mit der Sportpistole drehte Europameisterin Doreen Vennekamp auf. Vom letzten Platz im Finale schoss sie sich bereits nach der ersten Fünf ganz nach oben und verteidigte ihren Titel.

Stark präsentierte sich auch Rio-Olympiasieger Reitz in seiner Spezialdisziplin Schnellfeuerpistole. Im Finale gegen Tokio-Olympiasieger Jean Quiquampoix aus Frankreich war es ein Duell auf Augenhöhe. Nach fünf Serien hatten der Franzose und Reitz jeweils 24 Treffer, das bedeutete nur einen Fehlschuss. Mit 32:32 ging es in die letzte Serie, wo Reitz einen Fehlschuss mehr hatte und sich mit Rang zwei trösten musste.

„Wir haben uns bis zum Ende ein Kopf-an-Kopf-Rennen geliefert. In der letzten Serie habe ich nach dem Anschuss die Kontrolle nicht mehr gehabt. Das war natürlich ein bisschen ärgerlich, weil der Jean auch nur drei Treffer hatte. Aber es war ein 'Bomben-Finale' und deswegen bin ich ohne Weiteres zufrieden“, sagte Reitz.

© dpa-infocom, dpa:221203-99-768503/2