Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
Sportmix

Klosterhalfen verbessert auch deutschen Meilen-Rekord

Sonntag, 18. August 2019 - 16:27 Uhr

von dpa

Konstanze Klosterhalfen lief die 1609 Meter beim Diamond-League-Meeting in Birmingham in 4:21,11 Minuten. Foto: Martin Rickett/PA Wire

Birmingham (dpa) - Deutschlands großes Lauf-Talent Konstanze Klosterhalfen hat nun auch den 34 Jahre alten Meilen-Rekord gebrochen.

Die 22-Jährige von Bayer Leverkusen gewann das Rennen über die klassischen 1609 Meter beim Diamond-League-Meeting in Birmingham in 4:21,11 Minuten. Klosterhalfen blieb damit 48 Hundertstel-Sekunden unter der bisherigen nationalen Bestmarke von Ulrike Bruns: Die Potsdamerin war auf der nichtolympischen Distanz am 21. August 1985 in Zürich 4:21,59 Minuten gerannt.

Für Klosterhalfen, die seit dem vergangenen Jahr beim umstrittenen Oregon-Projekt unter Alberto Salazar in den USA trainiert, war es bereits die dritte deutsche Bestmarke innerhalb von zwei Monaten: Ende Juni pulverisierte sie in Stanford/Kalifornien ihren eigenen 3000-Meter-Rekord gleich um fast zehn Sekunden (8:20,07 Minuten).

Bei den deutschen Leichtathletik-Meisterschaften gewann sie die 5000 Meter Anfang August in der Rekordzeit von 14:26,76 Minuten; die bisherige Bestmarke hatte zuvor 20 Jahre lang Irina Mikitenko (14:42,03) gehalten.