Kohlschreiber mit Dreisatz-Sieg in Melbourne weiter

Melbourne (dpa) - Philipp Kohlschreiber hat sein Auftaktmatch bei den Australian Open der Tennisprofis gewonnen und steht vor einer reizvollen Zweitrunden-Aufgabe.

Der 36 Jahre alte Augsburger setzte sich in Melbourne gegen den weitgehend unbekannten US-Amerikaner Marcos Giron 7:5, 6:1, 6:2 durch. In der zweiten Runde fordert der Weltranglisten-79. den Vorjahres-Halbfinalisten Stefanos Tsitsipas aus Griechenland heraus. Kohlschreiber hatte in der Vorbereitung auf die Australian Open bei einem zweitklassigen Challenger-Turnier in Bendigo den Titel geholt.

Bei den Damen hatte zuvor am Eröffnungstag der Australian Open die Bad Oldesloerin Julia Görges die zweite Runde erreicht. Wegen Regens wurden zahlreiche Partien auf Dienstag verlegt, darunter auch die Begegnung von Cedrik-Marcel Stebe. Kohlschreibers Partie wurde statt wie geplant auf einem der Außenplätze unter dem geschlossenen Dach der Melbourne Arena ausgetragen.