Sportmix

Laver Cup: Djokovic bringt Team Europa auf Kurs

ATP

Sonntag, 25. September 2022 - 08:20 Uhr

von dpa

Novak Djokovic gewann mühelos gegen Frances Tiafoe. Foto: Kin Cheung/AP/dpa

London (dpa) - Die Chancen der Welt-Auswahl auf den ersten Sieg beim Laver Cup der Tennisprofis sind vor dem Schlusstag in London stark gesunken. Nach dem zweiten Tages steht es zwischen dem Team Europa und den besten Spielern aus dem Rest der Welt 8:4.

Am Samstagabend setzte sich der Serbe Novak Djokovic gegen den US-Amerikaner Frances Tiafoe mit 6:1, 6:3 durch. Danach bezwang Djokovic an der Seite des Italiners Matteo Berrettini das Welt-Doppel Alex De Minaur/Jack Sock mit 7:5, 6:2. Die bisherigen vier Auflagen des Teamwettbewerbes hatten allesamt die Europäer gewonnen.

Am späten Freitagabend hatte Roger Federer seine große Karriere in London beendet. An der Seite von Rafael Nadal musste sich der 41 Jahre alte Schweizer in seinem letzten offiziellen Spiel dem US-Duo Jack Sock und Frances Tiafoe im Match Tiebreak mit 6:4, 6:7 (2:7), 9:11 geschlagen geben.

© dpa-infocom, dpa:220924-99-884129/3