Sportmix

Tennisspielerin Keys im Halbfinale der Australian Open

Australian Open

Dienstag, 25. Januar 2022 - 09:01 Uhr

von dpa

Madison Keys aus den USA feiert nach ihrem Sieg. Foto: dpa

Melbourne (dpa) - Erstmals seit 2015 hat die amerikanische Tennisspielerin Madison Keys das Halbfinale der Australian Open erreicht.

Die 26-Jährige gewann im Viertelfinale von Melbourne gegen die tschechische French-Open-Siegerin Barbora Krejcikova deutlich mit 6:3, 6:2. In der Vorschlussrunde am Donnerstag tritt die ungesetzte Keys gegen die Weltranglisten-Erste Ashleigh Barty aus Australien oder ihre Landsfrau Jessica Pegula an.

Vor sieben Jahren war Keys zum bisher einzigen Mal in das Halbfinale des ersten Grand-Slam-Turniers der Saison eingezogen, hatte dann aber gegen den amerikanischen Tennisstar Serena Williams verloren. Ihr bisher bestes Grand-Slam-Resultat gelang ihr 2017 mit dem Einzug ins Endspiel der US Open gegen ihre Landsfrau Sloane Stephens.

Krejcikova war wie aus dem Nichts bei den French Open 2021 zum Titel gestürmt und hatte in Paris im Einzel und Doppel triumphiert. In der ersten Runde von Melbourne hatte die 26-Jährige die Darmstädterin Andrea Petkovic abgefertigt.

Doch im Viertelfinale konnte sie nicht genug Gegenwehr liefern: Die Weltranglisten-Vierte Krejcikova sah bei Temperaturen um die 30 Grad mitgenommen aus. Beim Stand von 2:5 im ersten Satz ließ sie sich untersuchen und den Blutdruck messen. Die Weltranglisten-51. Keys unterstrich mit elf Assen ihre Aufschlagstärke und überzeugte mit ihrem druckvollen Spiel.

Alle deutschen Teilnehmerinnen und Teilnehmer im Einzel sind bereits ausgeschieden. Für das Damen-Trio mit Petkovic, Angelique Kerber und Tatjana Maria war in der ersten Runde Schluss gewesen. Der größte deutsche Hoffnungsträger Alexander Zverev verpasste mit einer Achtelfinal-Niederlage die entscheidenden Runden.