Sportmix

Tischtennis-Mmixed Solja und Franziska im Viertelfinale

Samstag, 24. Juli 2021 - 06:36 Uhr

von dpa

In Tokio haben die olympischen Tischtennis-Wettbewerbe begonnen. Foto: Michael Kappeler/dpa

Tokio (dpa) - Das Duo Petrissa Solja und Patrick Franziska hat dem deutschen Tischtennis-Team einen erfolgreichen Start in die Olympischen Spiele in Tokio beschert.

Bei der Olympia-Premiere des Mixed-Team-Wettbewerbs erreichten die 27-jährige Berlinerin und der 29-Jährige aus Saarbrücken ohne größere Probleme das Viertelfinale. Gegen die Kubaner Daniela Fonseca und Jorge Campos setzte sich das Duo im Achtelfinale in Tokio mit 4:0 durch. Es war der erste Auftritt für das deutsche Tischtennis-Team bei den Spielen.

Europameisterin Solja und der Weltranglisten-16. Franziska hatten mit ihren kubanischen Gegnern wie erwartet wenig Probleme und lösten die Pflichtaufgabe zum Olympia-Auftakt souverän. Am Sonntag spielt das deutsche Team nun im Viertelfinale um seine Medaillen-Chance.